AdHoc Woodmatic EP60 manual

AdHoc Woodmatic EP60
7.5 · 1
PDF user manual
 · 2 pages
English
user manualAdHoc Woodmatic EP60
Operating instructiOns
Diagram Of the cOmpOnents
(see drawing A)
Push on Switch Button
Upper Casing
Battery Compartment
Motorblock
Gear Housing
Connector
Transmission Shaft
Wire
Spice container
Grinder
Closing mechanism
tO insert the batteries
(see drawing B)
1. Remove upper casing. Hold the spice
container in one hand and with the other
hand gently turn the upper casing coun-
ter clockwise and then lift upwards.
2. Simply take the power unit off contact
with spice container.
3. Insert the batteries. Load 6 pcs. AAA
1,5V batteries into battery compartment
aligned with polarity markings + and -
inside the compartment.
(Batteries included)
tO fill spices
anD get reaDy tO mill
1. Pour spice into spice container through
the opening on top. Note: Do not fill
spice excessively up in circular opening.
Keep opening space free of spice.
2. Replace power unit. Hold the power unit
vertically to connect square notch with
transmission shaft, turn the power unit
till the connector fully merged in circular.
Note: Press the switch button, power unit
is in right position if light bulb illuminates.
If not, try above step again. There is only
one position in which the motor is sitting
correctly on the spice container!
3. Replace upper casing. Vertically slip
casing onto power unit. Turn the cap till
it fully sits on the spice container. Gently
turn the cap in clockwise direction till
it stops.
reaDy tO mill
Push on the switch button and ground
spice will be dispensed and the light bulb
will illuminate. Make sure that the closing
mechanism is open.
nOte
If grinding flow becomes lesser and lesser,
shake the unit to help the spice falling into
the grinder. Grinding flow will be back to
normal right away.
infOrmatiOn fOr use
(see drawing C)
The hardness of salt grains and the
moisture-absorption character of salt may
lead to congestion of the grinder. This can
also happen with hard pepper corns. In
this case, turn the mill upside down with
the switch button pressed and assisted by
a little shaking to release the jammed salt
from grinder.
Shake the mill occasionally to prevent
clogging and to maintain a constant grin-
ding flow.
tO aDjust fOr fine Or
cOarse grinDing
(see drawing D)
1. Turn the mill upside down using one
hand to grasp the unit and with the other
hand turn the adjusting nut.
2. Turn the nut clockwise for fine grinding
and anti-clockwise for coarse grinding.
clOsing mechanism
fOr the grinDer
(see drawing D)
Thanks to the closing mechanism you will
have no more pepper or salt on the table.
Turning the mechanism in a clockwise
direction you will close it. Turning it in
counter clockwise direction you will open
the mechanism for grinding. For cleaning
just pull the mechanism out of the bottom
of the mill.
tO replace leD
(see drawing E)
1. Turn the mill upside down.
2. Pull out the closing mechanism at the
bottom.
3. Clamp the LED between thumb
and forefinger and gently pull it out.
4. Take a new LED and gently push it
back in.
nOte
Never immerse in water! Clean the outer
surface of the mill with a dry and soft cloth.
statutOry warranty
The warranty begins with the day of the
sale from our authorised dealer and ends
with the expiration of the legal warranty
period. AdHoc reserves the right to optio-
nally repair or replace it with the same or
equivalent item.
The warranty claim can only be made with
the original receipt. The warranty does not
cover damage resulting from carelessness
or misuse of the product.
gebrauchsanweisung
teilebezeichnung
(siehe Zeichnung A)

Ein-/Ausschalter

Gehäuse

Batteriefach
Motorgehäuse
Getriebe
Steckverbindung
Mahlstab
Metalldraht
(Speisung der LED)
Mahlgutbehälter
Mahlwerk
Mahlwerkverschluss
einlegen Der batterien
(siehe Zeichnung B)
Die elektrische Mühle wird durch 6 Alkaline
Batterien des Typs AAA 1,5V betrieben (im
Lieferumfang enthalten).
1. Entfernen Sie zuerst das Gehäuse, um an
das Batteriefach zu gelangen. Halten Sie
hierzu mit der einen Hand den unteren Teil der
Mühle fest und drehen Sie mit der anderen
das Gehäuse im Gegenuhrzeigersinn bis zum
Anschlag. Das Gehäuse lässt sich nun mühe-
los nach oben abziehen.
2. Lösen Sie als nächstes das Motorgehäuse
vom Mahlgutbehälter.
3. Legen Sie 6 Batterien des genannten
Typs so ein, dass der Minuspol gegen die
Haltefeder gerichtet ist (achten Sie dabei auch
auf die Polaritätsangaben im Inneren des
Batteriefachs).
einfüllen Der gewürze unD
zusammenfügen Der teile
1. Schütten Sie das Mahlgut durch die Öffnung
in den Mahlgutbehälter. Damit das Getriebe
genügend Spielraum hat, sollte der Behälter
nicht ganz bis zum Rand gefüllt sein.
2. Setzen Sie das Motorgehäuse auf den
Mahlgutbehälter. Führen Sie den Mahlstab in
die Öffnung am Boden des Motors ein. Der
Motor kann nur in einer Position bündig auf
den Mahlgutbehälter aufgesetzt werden.
3. Setzen Sie das Gehäuse wieder auf und
drehen Sie es im Uhrzeigersinn, bis es sicher
einrastet.
ein-/ausschalten
1. Drücken Sie auf den Knopf am oberen Ende
des Gehäuses: der Motor schaltet sich auto-
matisch ein, und das gemahlene Gewürz rie-
selt unten aus der Mühle heraus. Gleichzeitig
wird die Beleuchtung eingeschaltet, sodass
die richtige Dosierung auch im Dunkeln keine
Mühe bereitet.
2. Achten Sie darauf, dass der Mahlwerkver-
schluss geöffnet ist.
3. Beim Loslassen des Knopfes schalten sich
Motor und Beleuchtung automatisch wieder
aus.
hinweis
Wenn beim Mahlen immer weniger Gewürz
herauskommt, empfiehlt es sich, das Gerät
leicht zu schütteln, damit neue Körner in den
Mahlmechanismus gelangen können.
hinweis für Den gebrauch
(siehe Zeichnung C)
Salzkörner können durch ihre unterschiedliche
Härte und aufgrund ihres Feuchtigkeit anziehen-
den Charakters das Mahlwerk verstopfen oder
gar blockieren. Auch harte Pfefferkörner können
unter Umständen das Mahlwerk blockieren. In
diesem Fall einfach die Mühle auf den Kopf
drehen und den Ein-/Ausschalter betätigen.
Das Salz/Pfeffer löst sich dabei automatisch aus
dem Mahlwerk. Leichtes Schütteln unterstützt
diesen Vorgang zusätzlich. Zur Vorbeugung die
Mühle während des Gebrauchs ab und zu leicht
schütteln.
einstellen Der mahlstärke
(siehe Zeichnung D)
1. Drehen Sie die elektrische Mühle auf den Kopf
und halten Sie diese mit einer Hand gut fest.
2. Drehen Sie die Schraube an der Unter-
seite der Mühle im Uhrzeigersinn, um eine
feinere Mahl stärke zu wählen.
3. Drehen Sie die Schraube gegen den
Uhrzeiger sinn, um eine grobere Mahlstärke
einzustellen.
mahlwerkverschluss
(siehe Zeichnung D)
Durch den Mahlwerkverschluss werden Sie
kein Mahlgut mehr auf der Abstellfläche haben.
Drehen des Verschlusses im Uhrzeigersinn
verschließt das Mahlwerk. Durch Drehen im
Gegenuhrzeigersinn kann der Verschluss für das
Mahlen geöffnet werden. Zum Reinigen kann der
Verschluss einfach herausgezogen werden.
auswechseln Der leD
(siehe Zeichnung E)
1. Stellen Sie die Mühle auf den Kopf.
2. Ziehen Sie den Mahlwerkverschluss heraus.
3. Ziehen Sie die LED vorsichtig mit Daumen und
Zeigefinger aus der Fassung.
4. Nehmen Sie eine gleichwertige LED und schie-
ben Sie diese vorsichtig in die Fassung.
entsOrgen
Der Artikel, seine Verpackung und die mitgelie-
ferten Batterien wurden aus wertvollen Materialen
hergestellt, die wiederverwertet werden können.
Dies verringert den Abfall und schont die
Umwelt. Entsorgen Sie die Verpackung sorten-
rein. Nutzen Sie die örtlichen Möglichkeiten zum
sortenreinen Sammeln von Papier, Pappe und
Leichtverpackungen.
Geräte, die mit diesem Symbol
gekennzeichnet sind, dürfen nicht
mit dem Hausmüll entsorgt werden!
Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet,
Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen.
Informationen zu Sammelstellen, die Altgeräte
kostenlos entgegennehmen, erhalten Sie bei
Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung. Batterien
und Akkus gehören nicht in den Hausmüll!
Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, leere
Batterien und Akkus bei einer Sammelstelle Ihrer
Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder beim bat-
terievertreibenden Fachhandel abzugeben.
Pb, Cd, Hg – Batterien und Akkus, die mit die-
sen Buchstaben gekennzeichnet sind, enthalten
u.a. die folgenden Schadstoffe: Pb = Blei,
Cd = Cadmium, Hg = Quecksilber.
Defekte LED müssen einer umweltgerech-
ten Entsorgung an einer Sammelstelle für
Elektroschrott zugeführt werden.
hinweis
Tauchen Sie niemals das Motorgehäuse oder den
Mahlgutbehälter zur Reinigung ins Wasser. Das
Äußere der Mühle kann mit einem feuchten Tuch
abgewischt werden.
gewährleistung
Die gesetzliche Gewährleistung beginnt mit dem
Tag des Verkaufs durch unseren Fachhändler
an den Käufer und endet nach Ablauf der
gesetzlichen Frist. AdHoc behält sich das Recht
vor, beschädigte Teile zu reparieren oder aus-
zutauschen.
Der Garantieanspruch im Rahmen der gesetzli-
chen Gewährleistung besteht nur bei Vorlage des
Kassenzettels. Für Schäden aus unsachgemäßer
und fehlerhafter Behandlung wird keine Garantie
übernommen.
A
B
D
C
E
AdHoc Entwicklung und Vertrieb GmbH
Im Pfeifferswörth 16
68167 Mannheim – Germany
www.adhoc-design.de

wOODmatic

Elektrische Pfeffer- oder Salzmühle
Electric pepper or salt mill
Moulin électrique à poivre ou sel
Macinino elettrico per pepe o sale
Molinillo eléctrico para pimienta o sal
EP60
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

User manual

View the manual for the AdHoc Woodmatic EP60 here, for free. This manual comes under the category Pepper/salt grinders and has been rated by 1 people with an average of a 7.5. This manual is available in the following languages: English. Do you have a question about the AdHoc Woodmatic EP60 or do you need help? Ask your question here

Need help?

Do you have a question about the AdHoc Woodmatic EP60 and the answer is not in the manual? Ask your question here. Provide a clear and comprehensive description of the problem and your question. The better your problem and question is described, the easier it is for other AdHoc Woodmatic EP60 owners to provide you with a good answer.

Number of questions: 0

AdHoc Woodmatic EP60 specifications

Below you will find the product specifications and the manual specifications of the AdHoc Woodmatic EP60.

General
Brand AdHoc
Model Woodmatic EP60
Product Pepper/salt grinder
EAN 4037571322114
Language English
Filetype manual_type_manual (PDF)
Features
Adjustable grinding
Fine grinding
Coarse grinding
Housing material Stainless steel,Wood
Best uses Pepper,Salt
Quantity 4
Product colour Stainless steel
Blade material Ceramic
Weight & dimensions
Diameter 52 mm
Height 220 mm
Power
Battery type AAA
Number of batteries supported 6
show more

Questions & answers

Can't find the answer to your question in the manual? You may find the answer to your question in the FAQs about the AdHoc Woodmatic EP60 below.

Is your question not listed? Ask your question here

No results